Schlagwort-Archive: Bielefeld

Mtb am Monte Scherbelino in Bielefeld

Hallo zusammen,

nach einer Zeit der inaktiven Berichterstattung meldet sich das Organisations-Team mit nennenswerten Information zum Bauprojekt für eine legale Mountainbike-Strecke.

Im Verbund mit dem Verein Naturfreunde Bielefeld e.V. und dem RC Zugvogel Bielefeld gestalten wir nach langer Planungsphase aktiv mit Baumaschinen und Man-Power am Monte Scherbelino in Bielefeld (nahe dem Westfalen Kolleg) eine sehenswerte Mountainbike-Strecke.

Einer der Grundfokussierung ist dabei, dass ein Streckenarsenal geboten wird, auf dem sich vielseitiges Streckenprofil auf begrenztem Raumkapazitäten bündeln:
Als erstes wird die Hauptlinie fertig gestellt, die derzeitige Streckenplanung sind grafisch dokumentiert und als Foto beigefügt. Weitere Ideen können evaluiert und im besten Fall auch umgesetzt werden.
Zielführend soll die Jugendarbeit sein, um den jungen Menschen durch Eingeninitiative und Mitgestaltungsmöglichkeiten bei dem gesamten Projektvorhaben den Raum zu geben, sodass sie sich als Teil der Initiative fühlen können und so auch einen kreativen Einstieg in den Mountainbikesport bekommen. Das ermöglicht uns auch, dass wir Fördermöglichkeiten erhalten, die uns langfristig planen lassen.

Die ersten Bauphasen wurden bereits im kleinen überschaubarem Personenkreis durchgeführt, da das Organisations-Team erste Erfahrungen im gesamten Bauprojekt-Vorhaben (Planungs- und Umsetzungsphase) sammeln wollte. Bevor Anfragen für Beteiligungsmöglichkeiten über unterschiedlichste Kommunikationskanäle auf den Weg gebracht werden können, waren diese Erfahrungen von zentraler Bedeutung, da das gesamte Team nicht unter Beobachtungsdruck geraten wollte, da vergänglich negative Äußerungen auch demotivierende Aktivitätsspannungen ausgelöst haben.

Bevor es zu Fragen kommt, warum das gesamte Bauprojekt nicht im Gelände des Teutoburger Waldes umgesetzt wird:
Die Gründe sind ganz unterschiedlich gelagert und bedürfen unterschiedliche Betrachtungsweisen. Um auf diesem Weg auf die Wesentlichen einzugehen, sei erwähnt, dass die Initiative bereits seit 2012 vergeblich versucht ein Grundstück im Teutoburger Wald zu finden. Es wurden Briefe formuliert, E-Mails versendet und bei unterschiedlichsten Interessensverbänden (Sportbund, Politik, Stadt Bielefeld, Landesbetrieb Wald und Holz NRW ) angefragt, doch alle Gesprächsbestrebungen haben bis heute nicht den brauchbaren Erfolg aufgezeigt, mit dem wir unser Zielprojekt – eine legale Mountainbike-Strecke im Teutoburger Wald – starten können.
Des Weiteren fehlt zur Zeit im Organisations-Team die zeitliche Kapazität erneute Anfragen an die Stadt Bielefeld zu richten und oder weitere Grundstückseigentümer/innen ausfindig zu machen. Dahingehend werden dringend UnterstützerInnen für unterschiedlichste Arbeitsbereiche im Bauprojektvorhaben gesucht, damit wir in der Gemeinschaft die Arbeit und somit auch Zeitressourcen lebenswert aufteilen können.

Wir sehen das Projekt am Monte Scherbelino aus diesen und weiteren Gründen als vollen Erfolg an und sind voll und ganz davon überzeugt, dass sich durch das aktive Wirken am Monte Scherbelino weitere Türen öffnen werden! Erfahrungsberichte der OrganisatorInnen von unterschiedlichsten Bikepakrs spiegeln uns immer wieder: jeder fängt mal klein an um großes bewirken und erreichen zu können.

Wir weisen aber an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass der Streckenbau am Monte Scherbelino keineswegs dem Ursprung und der Kernforderung der MTB und Downhill Initiative entspricht.
Wir fordern weiterhin ein Angebot für ein Waldgrundstück im Teutoburger Wald, damit zielführend das Projekt im Wald in die Finalphase übergehen kann.

Mit sportlichen Grüßen
Das Orga-Team

Advertisements
Getaggt mit , , , , , , , , , , , , ,

Neues Jahr neues Glück!

Das dieser Prozess, um das Ringen einen legalen Mountainbike-Spot zu bekommen, so langwierig würde und mit so vielen Gesprächen mit unterschiedlichsten Personen und Interessengruppen verknüpft ist, hat sich am Anfang keiner von uns träumen lassen. Klar wussten wir, dass es kein Spaziergang würde, jedoch ein wenig schneller und Zielgerichteter haben wir es uns schon vorgestellt. Aber wie sagt man so schön, die Mühlen der Bürokratie mahlen langsam. Wir sind deswegen aber keines Falls müde geworden unser Ziel zu erreichen und werden auch dieses Jahr weiter daran arbeiten eine legale Mountainbike-Strecke in Bielefeld zu realisieren.
Was für die nächste Zeit ansteht, sind weitere Gespräche, das Suchen von wirtschaftlichen und politischen Unterstützern und neue Öffentlichkeitsaktionen. Und keine Sorge, auch unsere Geduld ist irgendwann aufgebraucht und diesen Druck werden wir in den Gesprächen mit den öffentlichen Stellen weitergeben!
Getaggt mit , , ,

Warum braucht Bielefeld legale MTB-Strecken?

  1. Legale Mountainbike-Strecken bieten die Möglichkeit im Dialog und in Abstimmung mit den örtlichen Behörden angelegt zu werden.
  2. Durch eine professionelle Unterstützung bei dem Bau und der Wartung der Strecke weisen legale Strecken eine wesentlich höhere Sicherheit für Mountainbiker auf.
  3. Legale Strecken sind umweltfreundlich, da sie in Kooperation mit dem Forstamt entstehen und das „wilde“ Bauen von (sog. illegalen) Strecken eingedämmt wird.
  4. Der Konflikt zwischen Wanderern und Mountainbikern könnte durch eine Konzentration von Abfahrstrecken befriedet werden.
  5. Der Naherholungsstandort Bielefeld würde durch ein attraktiveres Angebot für den MTB-Sport aufgewertet.
  6. Auch für den Tourismus und die örtliche Wirtschaft (wie z.B. Fahrradläden & Gastronomie) stellen legale Trails einen finanziellen Vorteil da.
  7. Jugendliche erhöhen durch den MTB-Sport ihren Bewegungsbedarf. Sie können sich beim Streckenbau und dessen Pflege einbringen und erlernen dadurch handwerkliche Kompetenz sowie den nachhaltigen Umgang mit der Natur.
  8. Legale MTB-Strecken sind geeignet als Trainingsmöglichkeiten, da sie die Fähigkeiten und Kenntnis im MTB-Sport erweitern.
Getaggt mit , , ,

Unterschriftenaktion Bielefeld City vom 06.10.2012

Leute, es war ein Hit!

18 Unterstützer, die meisten mit Bikes, haben sich zu unserer Unterschriftenaktion (06.10.2012) am Altstädter Kirchplatz in Bielefeld eingefunden und zusammen wurden enorme 451 Unterschriften gesammelt! Danke an alle, die vor Ort waren und geholfen haben!
Diese Aktion ist für unsere Bemühungen MTB-Strecken in Bielefeld zu legalisieren rundum positiv gelaufen! Es kamen viele Passanten neugierig auf uns zu, sodass wir uns nicht einmal damit beschäftigen mussten, diese anzusprechen. Aus dem ersten Interesse der Passanten sind teilweise lange Gespräche geworden. Dazu gab es einige Leute, die von unsere Aktion über Radio Bielefeld gehört hatten und uns mit einer Unterschrift unterstützen wollten. Auch die Passanten, die wir ansprachen, haben größtenteils ihre Zeit geopfert, uns zu gehört und unterschrieben. Der Wahnsinn… wir sind total begeistert!
An dieser Stelle möchten wir noch zwei Jungs von ca. 12 Jahren erwähnen, die während der Aktion mit knappen 150 Unterschriften um die Ecke kamen. Diese Unterschriften hatten sie bereits vorab gesammelt. Auch an euch ein großes Danke!!!

Zum Schluss möchten wir uns noch bei der Bielefelder Presse (Westfalen-Blatt, Neue Westfälische und Radio Bielefeld) und deren Mitarbeiter bedanken, die sich viel Zeit für uns genommen haben.

Getaggt mit , , , , , , , , ,

Unterschriftenliste

Jetzt bist du gefragt!!! Hier kannst du dir unsere Unterschriftenliste herunterladen: MTB-Unterschriftenliste-23.09.2012

Es wäre super, wenn du sie von vielen Freunden und Bekannten unterschreiben lassen könntest und sie dann an uns zurückschickst. Endweder per E-Mail an: mtbbielefeld@web.de oder per Post an: MTB-Bielefeld, Gustav-Adolf-Straße 11, 33615 Bielefeld



Getaggt mit , , , , , ,

Herzlich Willkommen

Schön, dass du auf unserem neuen Blog von MTB-Bielefeld reinschaust. Wenn du mehr über uns erfahren möchtest, lies unsere Über Uns-Seite. Natürlich kannst du auch unserer Gruppe Legalisierung MTB-Strecken Bielefeld auf Facebook beitreten, damit du keine Neuigkeiten mehr verpasst! Pressartikel findest du auf unserer Presse-Seite. Und falls du uns direkt kontaktieren möchtest, kannst du dies auf unserer Kontakt-Seite machen.

Getaggt mit , , ,