Über uns

Hallo und Herzlich Willkommen auf MTB-Bielefeld!

Da in der Vergangenheit regelmäßig (nicht genehmigte) illegal angelegte Downhilltrails zu Konflikten zwischen Behörden und Mountainbikern geführt haben, setzen wir uns als Initiative zur Legalisierung von MTB-Strecken für den Dialog zwischen den Konfliktparteien in Bielefeld ein. Unser Ziel ist es MTB-Strecken gemeinsam mit den Behörden (Walbesitzern, Förstern und der Stadt) zu Planen und Umzusetzen. Wenn auch du ein Interesse an legalen Downhill, Freeride und Enduro-Strecken hast, unterstütz uns, besuch uns auf facebook oder uns eine E-Mail, mit deinem Ideen, an mtbbielefeld@web.de schickst.

Warum braucht Bielefeld legale Mountainbike-Strecken?

  1. Legale Mountainbike-Strecken bieten die Möglichkeit im Dialog und in Abstimmung mit den örtlichen Behörden angelegt zu werden.
  2. Durch eine professionelle Unterstützung bei dem Bau und der Wartung der Strecke weisen legale Strecken eine wesentlich höhere Sicherheit für Mountainbiker auf.
  3. Legale Strecken sind umweltfreundlich, da sie in Kooperation mit dem Forstamt entstehen und das „wilde“ Bauen von (sog. illegalen) Strecken eingedämmt wird.
  4. Der Konflikt zwischen Wanderern und Mountainbikern könnte durch eine Konzentration von Abfahrstrecken befriedet werden.
  5. Der Naherholungsstandort Bielefeld würde durch ein attraktiveres Angebot für den MTB-Sport aufgewertet.
  6. Auch für den Tourismus und die örtliche Wirtschaft (wie z.B. Fahrradläden & Gastronomie) stellen legale Trails einen finanziellen Vorteil da.
  7. Jugendliche erhöhen durch den MTB-Sport ihren Bewegungsbedarf. Sie können sich beim Streckenbau und dessen Pflege einbringen und erlernen dadurch handwerkliche Kompetenz sowie den nachhaltigen Umgang mit der Natur.
  8. Legale MTB-Strecken sind geeignet als Trainingsmöglichkeiten, da sie die Fähigkeiten und Kenntnis im MTB-Sport erweitern.
Advertisements

6 Gedanken zu „Über uns

  1. rallekde sagt:

    Mädels, das sieht gut aus! Ich bin nun erst mal für drei Wochen raus.
    Wenn ich zurück bin, erwarte ich so was die A-Line aus Whistler – mindestens… 😉

  2. fimm sagt:

    Hallo,
    Ich wollte einmal fragen welche alters Gruppe sie beanspruchen? Da ich noch ziemlich jung bin(15 jahre) aber mich trotzdem schon ziemlich für das mtb fahren interessiere und ich den Eindruck hatte das sie mehr für Erwachsenen werben, wollte ich einmal fragen ob Sie auch an Jüngeren Mitglieder interessiert sind?.

    • finn sagt:

      Zudem würde ich super gerne bei bau oder Planungen von Mtb strecken mithelfen 😊

    • mtbbielefeld sagt:

      Hallo fimm,
      der Größte Teil der Downhiller ist hier über 18, das heißt aber nicht, dass es eine Altersgrenze gibt und die Sportler in deinem Alter werden auch immer mehr, zu mindestens ist das mein Gefühl.

      Die Frage wäre jetzt, an was du Interesse hast?
      Fehlen dir Informationen oder überlegst du z.B. auch beim RC Zugvogel einzutreten oder geht es um etwas ganz anderes?

      Falls du weitere Fragen hast, richte sie am bestens an:
      mtbbielefeld@web.de

  3. Hendrick sagt:

    Moin, das klingt ja alles super gut. Gibt es regelmäßige Zeiten wo man viele andere MTB´ler da oben antreffen kann? Alleine ist öde…..wäre cool. Meldet euch einfach mal haermens@gmail.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: